Sokolsky
(Sokolsker)

Erscheinungsbild:
  • großer Kopf, schwerer Hals, mächtiger Rumpf, stabile und trockene Gliedmaßen, starke, gespaltene Kruppe, große Hufe, schräge Schulter
Herkunft:
  • einheimische Pferde, belgische Kaltblüter (Ardenner?), deutsche Kaltblüter
Verbreitung:
  • Polen
Größe:
  • 152 162 cm (15 bis 16 hands)
Eignung:
  • Landwirtschaft
Farben:
  • alle, außer Schecken, vor allem Füchse
Charakter:
  • ausgeglichen, ruhig


Geschichte

Zuchthengst  Diese alte, im 19. Jahrhundert aufgetauchte, polnische Kaltblutrasse entstand durch die Kreuzung belgischer und deutscher Kaltblüter mit einheimischen Pferden. Die Rasse ist heute nicht mehr stark verbreitet stellt aber in abgelegenen Gebieten noch immer eine große Hilfe in der Landwirtschaft dar, sie wird vor allem in den Regionen Danzig, Warschau, Bialystok, Kbslin gezüchtet.
 Diese Rasse ist seit der Mitte des 20. Jahrhunderts dem Polnischen Kaltblut zugeordnet, bis heute konnten sich aber reinrassige Pferde behaupten.







Informationen: